Der Blog des Goldseelchen-Verlags
für Tagfalter und Nachtdenker

Der Blog des Goldseelchen-Verlags für Tagfalter und Nachtdenker

Der Blog des Goldseelchen-Verlags



Willkommen

in der Eckdose. Einer Seite, die sich mit der Welt und den Menschen, die in ihr leben, auseinander setzt. Einer Seite mit Texten voller Fragen nach dem Gestern und dem Morgen, nach dem Jetzt und danach, was uns wesentlich macht.

Kontakt: brieftaubeeckdose.de



Vorbereitung zum 1. Advent

Weihnachten mit Frühbucherrabatt

Lebkuchen kann man natürlich schon lange kaufen. Auch wer diszipliniert noch bis zum 1. Advent mit dem Verzehr gewartet hat, wurde durch die schokoladige Präsenz am Quengelwarenbestplatz im Supermarkt darauf aufmerksam gemacht: Bald ist wieder Weihnachten.  [Artikel lesen]

sophie und Uli am 02.12.2018 in Lebenskunde

Reichspogromnacht: Gedanken nach dem Gedenken

Wie ließe sich ein „Nie wieder“ umsetzen?

Des 80. Jahrestags der Reichspogromnacht gedachten vor gut einer Woche etliche Menschen in und um Synagogen – Personen aus der jüdischen Religionsgemeinschaft, Politikerinnen und Politiker und weitere, die ihre Solidarität bekunden wollten. Auch in der Stuttgarter Synagoge in der Hospitalstraße trafen am 9. November Menschen zu einer Gedenkveranstaltung...  [Weiterlesen]

Uli am 18.11.2018 in Gesellschaft

10. und 11. November in der Gemeindehalle Marbach-Rielingshausen

Einladung zum Christrosenmarkt

Das Blühen der Christrose ist ein leuchtendes Zeichen dafür, dass inmitten von Dunkelheit und Kälte Licht und Leben wiederkommen. Zum Thema der Christrose und ihrer Lichtsymbolik gibt es am kommenden Wochenende, 10. und 11. November, einen Markt in der Gemeindehalle Rielingshausen in Marbach am Neckar:
Die Christrose – Kunsthandwerk auf...  [Weiterlesen]

sophie am 04.11.2018 in Goldseelchen

Sich die Ewigkeit vorstellen

Sie werden sein wie die Engel

Wenn man ein Kind fragt, wie es sich den Tod vorstellt, könnte etwa sowas kommen: „Ich werde allen Verwandten, die bereits verstorben sind, begegnen. Sie kennen die neue Umgebung schon. Sie begrüßen mich freundlich und zeigen mir alles.“ Soweit die fixe Idee.

Natürlich würde im Tod alles leicht und unbeschwert sein – so wie...  [Weiterlesen]

Uli am 01.11.2018 in Philosophie (Ein Kommentar)

Zeitumstellung

Heute Morgen um 3 Uhr war es soweit. Wir durften die Uhren eine Stunde zurückdrehen und eine Stunde länger schlafen. Damit können wir für kurze Zeit den Sommer, zumindest morgenlichtmäßig, noch eine weitere Runde in die Verlängerung schicken. In kaum einem Jahr wurde um die Zeitumstellung so viel diskutiert wie in diesem.   [Artikel lesen]

sophie am 28.10.2018 in st.eckdose

Werterhaltend leben

„Lohnt sich das denn überhaupt noch?“

Kommt man in alte Ortskerne, die gar nicht mal so abgelegen sind, zeigt sich meist dasselbe Bild: Die Läden stehen leer. Die Häuser verschnoddern unbewohnt vor sich hin. Je nachdem, wie nah die nächste Großstadt ist, rasen Autos ungebremst vom Ortseingangsschild zum Ortsausgangsschild.  [Artikel lesen]

sophie am 09.10.2018 in Lebenskunde