Der Blog des Goldseelchen-Verlags
für Tagfalter und Nachtdenker

Der Blog des Goldseelchen-Verlags für Tagfalter und Nachtdenker

Der Blog des Goldseelchen-Verlags



Summerbreeze 2008-Die "Wilden" kommen wieder zurück


Fotograf: Matyes
 (© Eckdose)


Fotograf: Matyes
 (© Eckdose)

Heute saßen wir am Münsterplatz und konnten erstaunliches beobachten in Punkto Festivalbesucher. Vielleicht könnt ihr Metlar nun besser verstehen oder man wundert sich nur noch mehr überdieses Völkchen. Dabei soll das in keinem Fall wertend sein ;). Endlich ist mal etwas los was nicht mit Kinderzeche oder Ähnlichem zu tun hat.

Folgendes ist uns aufgefallen:

1. Kilometerlanger Stau

2. Autohupen

3. Metalmusik aus Autos

4. Motorenbrummen

5. leicht genervte Fahrer

6. langhaarige und bärtige Menschen

7. durchweg schwarze Kleidung (wenn man selbst nicht auffallen will, in den nächsten Tagen sollte man sich schwarz kleiden ;) )

8. Lagebesprechungen, über das Thema wie lange es wohl noch dauert bis man endlich am Ziel ist

9. hilfsbereite Menschen, die einem das Auto anschieben, obwohl man offensichtlich kein Metlar ist

10. mit Klebeband „SB 08“ auf den Kofferraum gebastelter Schriftzug, ob das jetzt Summerbreeze oder Saubande heißt, wer weiß das schon

11. zwei dunkle Gestalten (mit Tätowierung am Bein) mit Festivalband betreten das St. Georg Münster

12. Zusammengekauerte Leute im Kofferraum (,der zugestopft ist und man kaum einen Menschen erahnen kann)

So viel zu unseren Beobachtungen.

Wir wünschen allen Metalfans schöne, freudige und laute Tage auf dem Festival und in Dinkelsbühl!

Heute saßen wir am Münsterplatz und konnten erstaunliches beobachten in Punkto Festivalbesucher. Vielleicht könnt ihr Metlar nun besser verstehen oder man wundert sich nur noch mehr überdieses Völkchen. Dabei soll das in keinem Fall wertend sein ;). Endlich ist mal etwas los was nicht mit Kinderzeche oder Ähnlichem zu tun hat.

Folgendes ist uns aufgefallen:

1. Kilometerlanger Stau

2. Autohupen

3. Metalmusik aus Autos

4. Motorenbrummen

5. leicht genervte Fahrer

6. langhaarige und bärtige Menschen

7. durchweg schwarze Kleidung (wenn man selbst nicht auffallen will, in den nächsten Tagen sollte man sich schwarz kleiden ;) )

8. Lagebesprechungen, über das Thema wie lange es wohl noch dauert bis man endlich am Ziel ist

9. hilfsbereite Menschen, die einem das Auto anschieben, obwohl man offensichtlich kein Metlar ist

10. mit Klebeband „SB 08“ auf den Kofferraum gebastelter Schriftzug, ob das jetzt Summerbreeze oder Saubande heißt, wer weiß das schon

11. zwei dunkle Gestalten (mit Tätowierung am Bein) mit Festivalband betreten das St. Georg Münster

12. Zusammengekauerte Leute im Kofferraum (,der zugestopft ist und man kaum einen Menschen erahnen kann)

So viel zu unseren Beobachtungen.

Wir wünschen allen Metalfans schöne, freudige und laute Tage auf dem Festival und in Dinkelsbühl!

HannaH in MAT: Events am 13.08.2008 um 21.12 Uhr

 Drucken | 

Auch ansehen:

Kommentare

Kommentar:

Aaaaaaha... ich bin auch langhaarig und bärtig...

Bosso am 14.08.2008 um 15.19 Uhr.


Kommentar:

@Bosso
... das sollte dir zudenken geben..

HannaH am 14.08.2008 um 20.13 Uhr.


Kommentar:

hmm... als wir am dienstag abend ins theater fuhr, da stießen wir bei Illenschwang auf eine blockade aus einkaufswägen, die von seltsamen schwarz/weißen gestalten bewacht wurde...

manu am 15.08.2008 um 12.31 Uhr.


Kommentar:

@ HannaH: Oh... in wie weit?

@ manu: waren die Einkaufswagen in nem Kreis angeordnet? Dann ham se sich vielleicht vor Indianern verteidigt... Jaha, Westernfilme kucken bildet :teach:

Bosso am 15.08.2008 um 15.01 Uhr.


Kommentar:

@ Bosso: in wie weit... keine ahnung. evtl., dass du äußerlich ein metlar bist. trifft denn noch etwas anderes aus der liste auf dich zu? wenn nicht brauchst du dir keine gedanken machen

HannaH am 16.08.2008 um 13.22 Uhr.


Kommentar verfassen

Name*:
E-Mail:
Netzseite:
Kommentar*:

 

Damit wir auch wissen, dass Du ein Mensch bist, musst Du unten in das Feld „Sicherheits-Code“ bitte noch die Buchstaben oder Zahlen aus dem Bild links abtippen.

Sicherheits-Code*:

Die Felder mit * sind verpflichtend.

Datenschutz-Hinweis: Alle Daten, die in dieses Formular eingetragen werden, können auf dieser Seite als Einträge angezeigt werden. Zusätzlich werden IP-Adresse und Zeitpunkt der Übermittlung in einer Datenbank gespeichert, um im Falle strafrechtlich relevanter Eintragungen die Herkunft nachweisen zu können.