Zur Startseite Eck.Dose

Der Blog des Goldseelchen-Verlags
für Tagfalter und Nachtdenker

Der Blog des Goldseelchen-Verlags



Hörstoff zur EM 2008


Fotograf: Bosso
 (© Eckdose)

Anlässlich der bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft und einem noch ausstehenden Artikel meinerseits fürs Mat-Mag, liegt für mich persönlich fast nichts näher, als eine meiner CD-Besprechung nochmal rauszukramen und zu recyclen, da sie einfach wie´n Ball ins Tor zu dieser Thematik passt.

Ich konnte eigentlich lange Zeit wirklich nichts gegenüber dem Fußball empfinden (nach einem traumatischen Ereignis zu Grundschulzeiten, aber darauf möchte ich nicht weiter eingehen... schließlich bezahle ich Unmengen einem Profi der sich meine Leidensgeschichten anhört und dem ich... oh, ich drifte ab)... wo war ich.... achja, ich kann dem Fußball mittlerweile auch noch nicht viel abgewinnen. Das hat mich damals auch sehr verwundert als ich dennoch von meinem Chef diese CD zugeschickt bekommen habe. „Ich? Was soll ich bitteschön mit einer CD voller Fußballlieder?“. Nunja, aber es war meine Aufgabe mir dazu ein paar Zeilen aus den Fingern zu saugen.

Zunächst war ich erstaunt als ich das Päckchen öffnete: ich hielt den fünften Teil der legendären „Ska...Ska...Skandal!“-Sampler Reihe in den Händen, die 10 Jahre pausierte und eigentlich totgeglaubt war. Aber rechtzeitig zur WM 2006 wurde sie wiederbelebt und mit einem Haufen Ska-Fußballsongs vollgepackt.

Ich persönlich zähle mich ja, wie bereits erwähnt, nicht gerade zu den Fußballfans, aber nachdem man schon ständig mit diesen komischen Mainstream-Kicker-Liedern zugedödelt wird, freue ich mich das sich die Ska-Szene da nicht lumpen lässt und endlich mal mit „anderen“ Fußballliedern zurückschlägt...

... und das nicht schlecht (wer hätte was anderes erwartet? ;-)). Nachdem die vorherigen Teile der Reihe sich ausschließlich mit deutschen Bands beschäftigten, wird es jetzt international. Die Interpreten verteilen sich über den ganzen Erdball, aber auch Europa speziell ist z.B. mit Italien, Deutschland, Spanien und Tschechien gut vertreten. Neben bekannten Größen aus unserem Lande wie den Busters, Dr. Ring-Ding und Bluekilla, geben sich auch Bands wie die Bad Manners, die Amphetameanies und auch Laurel Aitken (r.i.p. Laurel) die Ehre. Somit wird auch stilmäßig einiges geboten. Vom Rocksteady über Ska-Jazz bis zum punkigen Ska ist alles vorhanden.

Mehr als die Hälfte der Songs wurden übrigens extra für dieses Fußball-Album aufgenommen.

Anspieltipps (oder auch: empfohlene Abspielreihenfolge für ein Match):

Zu Beginn würde ich „Go For The Skadium“ von Doberman vorschlagen. Ein Song der gleich mal mit... sagen wir... Fußballfolklore einstimmt und natürlich darf auch das Gegröhle nicht fehlen.

Anschließend die ersten zig Minuten das Spiel verfolgen und kucken ob es sich überhaupt zu einer lohnenden Unterhaltung entwickelt ;)

Artikel-Seite:
123

Bosso in MAT: Sonstiges am 19.05.2008 um 19.16 Uhr

 Drucken | 

Auch ansehen:

Kommentare

Kommentar:

da is das ding ja... was lange währt wird endlich gut

Hann0r am 19.05.2008 um 22.58 Uhr.


Kommentar:

Babb Babb Babb

Bosso am 20.05.2008 um 12.33 Uhr.


Kommentar:

sehr gut geschriebener artikel!!!

HassaDeTempla am 20.05.2008 um 13.47 Uhr.


Kommentar verfassen

Name*:
E-Mail:
Netzseite:
Kommentar*:

 

Damit wir auch wissen, dass Du ein Mensch bist, musst Du unten in das Feld „Sicherheits-Code“ bitte noch die Buchstaben oder Zahlen aus dem Bild links abtippen.

Sicherheits-Code*:

Die Felder mit * sind verpflichtend.

Datenschutz-Hinweis: Alle Daten, die in dieses Formular eingetragen werden, können auf dieser Seite als Einträge angezeigt werden. Zusätzlich werden IP-Adresse und Zeitpunkt der Übermittlung in einer Datenbank gespeichert, um im Falle strafrechtlich relevanter Eintragungen die Herkunft nachweisen zu können.