Der Blog des Goldseelchen-Verlags
für Tagfalter und Nachtdenker

Der Blog des Goldseelchen-Verlags für Tagfalter und Nachtdenker

Der Blog des Goldseelchen-Verlags

Medien

Über und um Medien herum

Oder: Botschaften schaffen Raum für Botschaften

Vom Sinn eines Magazins

Lesen ist eine Möglichkeit, Informationen zu erhalten. Botschaften in Satzform können niedergeschrieben werden. Dann kann ein Leser sie mehrfach und in eigener Geschwindigkeit abrufen. Das bietet einen gewaltigen Vorteil gegenüber Botschaften, die als Klang vermittelt werden. Ein Hörer wird zwar merken, dass eine Botschaft – am besten in seiner Sprache – gegenwärtig gesprochen wird. Ob viel von den Inhalten bei ihm hängen bleibt, wird hinterher er selbst am besten wissen.  [Artikel lesen]

Uli am 05.05.2010

In eigener Sache: Ein Schutz vor dem Wirrwarr

Mörder Spam

Die Eckdose dämmert gerne vor sich hin. Das tut sie vor allem dann, wenn die Autoren wenig zu tun haben. Oder so viel, dass sie sich vor lauter Orientierung dem Schreiben nicht widmen können. Die gegenwärtige Artikelflaute ist dem Semesteranfang geschuldet. Zwei der Schreiber müssen sich in Berlin neu zurechtfinden. Und dazwischen kam, das Dämmern nutzend, die lästige Kehrseite des Netzes: Spam-Überflutung.  [Artikel lesen]

Uli am 01.05.2010 (Ein Kommentar)

Der elegante Ausdruck, „Smiley“ zu schreiben

Emotikon

Jeder kennt sie, jeder nutzt sie – oder findet sie doof. Die kleinen Kringel und Kreise, die besonders in WEB.DE-gesendeter E-Post zu finden ist und selbst über fünfzigjährige frustrierte Hausfrauen nicht davor zurückschrecken lässt, sich der Jugend scheinbar anzubiedern. Was angefangen hat mit automatischen Formatierungen in digitalen Schreibprogrammen ist nahezu ausgewachsen zu einer eigenen Wissenschaft.  [Artikel lesen]

Uli am 22.03.2010

Grün, grüner, Google? Nein, Microsoft... oder doch nicht? Teil 2

Öko-IT

Nachdem im ersten Teil von „Forestle“ die Rede war, der „grünen Suchmaschine“ (Nachtrag: mittlerweile unterstützt durch die Such-Engine von „Yahoo“) mit dem Kunstwortgemisch aus „Forest“, „Google“ und vielleicht sogar „Nestle“ (was die Betreiber jedoch strikt verneinen), möchte ich hier den Faden ein wenig weiterspinnen.  [Artikel lesen]

Bosso am 03.03.2010 (Ein Kommentar)

Grün, grüner, Google? Nein, Microsoft... oder doch nicht? Teil 1

Öko-IT

Vor einigen Tagen bin ich von einigen Bekannten in eine Diskussion über Suchmaschinen geraten. Google? Klar, böse. Alles andere? Hat im Vergleich zur Leistungsfähigkeit Googles fast keine Chance. Die unterschiedlichsten Konkurrenzprodukte sind gestartet worden, verlieren sich allerdings in meist nur mittelmäßigen Suchergebnissen.   [Artikel lesen]

Bosso am 02.03.2010

Hilfsorganisation buhlt um Spende

Gewiss nicht...

Erbeben auf Haiti. Die sonst eher unbekannte Insel spült sich durch ein Rütteln mit katastrophalen Folgen ins öffentliche Medieninteresse. Bislang zeigen sich die Menschen eher weniger betroffen. Anders, als beim Tsunami vor einigen Jahren, müssen die unzähligen Hilfsorganisationen nun mit kostenaufwändigen Anzeigen um Spenden betteln.  [Artikel lesen]

Uli am 16.01.2010