Der Blog des Goldseelchen-Verlags
für Tagfalter und Nachtdenker

Der Blog des Goldseelchen-Verlags für Tagfalter und Nachtdenker

Der Blog des Goldseelchen-Verlags



Willkommen

in der Eckdose. Einer Seite, die sich mit der Welt und den Menschen, die in ihr leben, auseinander setzt. Einer Seite mit Texten voller Fragen nach dem Gestern und dem Morgen, nach dem Jetzt und danach, was uns wesentlich macht.

Kontakt: brieftaubeeckdose.de



Der Tod der Erinnerung

Manche Großmutter kann noch davon erzählen, wie es damals war. Damals, als der Bombenalarm losging, als man sich irgendwann – als der Alarm immer öfter zu hören war – fragte, ob man seinen Alltag deshalb überhaupt noch unterbrechen sollte. Krieg und Leid, Lärm und Hunger, das war längst Normalität geworden.
  [Artikel lesen]

sophie am 14.01.2016 in Geschichte

Auf den Spuren eines kollektiven Selbstbetrugs

Das Christkind ist eine Lüge!

Beim fröhlichen Zusammensitzen am vierten Advent kam die Rede auf Weihnachten und die schönen Erinnerungen aus der Kindheit. Eine Beteiligte mit katholischer Erziehung nannte das Christkind als Leitfigur: „Ich habe die schenkende Lichtgestalt immer als Mädchen empfunden, was ja ganz falsch ist, schließlich ist das doch Jesus.“ Die Information,...  [Weiterlesen]

Uli am 23.12.2015 in st.eckdose (Ein Kommentar)

Anne Wills Versuch, die Kanzlerin zu ärgern

Wenn Merkel einfach nicht weinen möchte

Bundeskanzlerin Angela Merkel war heute Abend bei Anne Will zu Gast. Merkel versucht, ihre Politik angesichts der Flüchtlingskrise zu begründen. Während der vergangenen Wochen hat man sie emotional...  [Weiterlesen]

Uli am 07.10.2015 in Medien

Der Schutz einer Wortmarke ist begrenzt

Goldbär gegen Lindt-Teddy

Markenrecht ist nicht einfach: Eine geschützte Wortmarke schließt keinesfalls jegliche Andeutung oder Nachbildung aus. Das ist nun die Sachlage nach dem Grundsatzurteil des Bundesgerichtshof vom 23. September 2015 im Verfahren Haribo gegen Lindt. Der Vorwurf einer unlauteren Nachahmung wurde in der dritten Instanz abgewiesen.  [Artikel lesen]

Uli am 24.09.2015 in Lebenskunde

Gedanken zu einem gekippten Kran in Mekka

Der Fall des Krans ein Zufall?

Am 11. September 2015 kippt in Mekka ein Baukran auf die große Moschee. Über 100 Menschen sterben. Zu diesem Zeitpunkt sind es nicht einmal mehr zwei Wochen, bis die islamische Wallfahrtsaison eröffnet wird und Millionen Touristen...  [Weiterlesen]

Uli am 16.09.2015 in Philosophie

Saudi-Arabien unter der Lupe

Ein Schurkenstaat

Saudi-Arabien sieht sich als Schutzmacht des Islam. Weltweit finanzieren die durch Ölverkauf reich gewordenen Wüstenkönige Moscheen und islamische Einrichtungen. Exportiert werden nicht nur die reinen Gebäude, sondern auch die Ideologie. Die Gedankenwelt von Al Qaida und dem Islamischen Staat, der Salafismus, ist ein Produkt saudischer Erziehung....  [Weiterlesen]

Uli am 16.09.2015 in Gesellschaft