Der Blog des Goldseelchen-Verlags
für Tagfalter und Nachtdenker

Der Blog des Goldseelchen-Verlags für Tagfalter und Nachtdenker

Der Blog des Goldseelchen-Verlags



Eckdose-Adventskalender


Für eine größere Ansicht anklicken.
Fotograf: Uli
 (© Eckdose)


Für eine größere Ansicht anklicken.
Fotograf: Uli
 (© Eckdose)

Viel zu lang zieht sich der Herbst. Sonst konnte man manchmal bereits an St. Martin die Laterne durch den Schnee tragen. Advent soll sein? Bis auf die Kälte ist noch nicht viel erkennbar. Gut, dass es den Kalender gibt. Ansonsten wüsste man gar nicht mehr, wann es Zeit ist für die adventliche Aufrüstung. Im kleinbürgerlichen Milieu hängen die Fenster und Fensterbretter bisweilen so voll mit Dekoration, dass auf Vorhänge ganz verzichtet werden kann.

Anders unser Adventskalender. Die Vorhänge schieben wir zur Seite, wenn der jeweilige Tag gekommen ist. Dann darf der verehrte Benutzer wie Alice in das Land hinter den Spiegel und sich Bildchen und Schriftliches zur eigenen Erbauung aneignen.

Hinter manchen Fenstern finden sich Rätsel. Deren Lösung gilt es, mit Muße, zu finden. Nachfragen oder Vermutungen dürfen in der Zetteldose abgelegt und diskutiert werden. Wer die Lösung hat, darf sich freuen – und bitte die anderen Ratenden noch nicht vor Heilig Abend ihrer Möglichkeit zur Freude betrüben.

Viel zu lang zieht sich der Herbst. Sonst konnte man manchmal bereits an St. Martin die Laterne durch den Schnee tragen. Advent soll sein? Bis auf die Kälte ist noch nicht viel erkennbar. Gut, dass es den Kalender gibt. Ansonsten wüsste man gar nicht mehr, wann es Zeit ist für die adventliche Aufrüstung. Im kleinbürgerlichen Milieu hängen die Fenster und Fensterbretter bisweilen so voll mit Dekoration, dass auf Vorhänge ganz verzichtet werden kann.

Anders unser Adventskalender. Die Vorhänge schieben wir zur Seite, wenn der jeweilige Tag gekommen ist. Dann darf der verehrte Benutzer wie Alice in das Land hinter den Spiegel und sich Bildchen und Schriftliches zur eigenen Erbauung aneignen.

Hinter manchen Fenstern finden sich Rätsel. Deren Lösung gilt es, mit Muße, zu finden. Nachfragen oder Vermutungen dürfen in der Zetteldose abgelegt und diskutiert werden. Wer die Lösung hat, darf sich freuen – und bitte die anderen Ratenden noch nicht vor Heilig Abend ihrer Möglichkeit zur Freude betrüben.

Uli in Eckdosiert am 30.11.2011 um 14.36 Uhr

 Drucken | 

Auch ansehen:

Kommentare

Kommentar:

Ach menno... den Sterntaler kenn ich doch schon...

Bosso am 14.12.2011 um 00.14 Uhr.


Kommentar:

Beschwerden bitte in die Zettel-Dose Alle anderen werden automatisch vom System ignoriert.

Uli am 14.12.2011 um 08.15 Uhr.